Skip to content

Juni ist Pride Month: Zusammen stark sein!

Juni ist Pride Month! Wir setzen uns ein für weniger Pinkwashing und mehr echte Inklusion. In unserem Unternehmen wird Diversity und Inklusion groß geschrieben. 

Und zwar das ganze Jahr über!

Zu Beginn ein schneller, aber wichtiger Exkurs: Im Juni 1969 fanden in New York die legendären Stonewall-Riots statt. Damals wehrten sich Menschen aus der LGBTQIA+ Bewegung gegen eine gewalttätige Razzia in der “Stonewall Inn” Bar in der Christopher Street. Das Stonewall Inn war einer der wenigen Orte, an denen sich Homosexuelle treffen konnten, obwohl das Lokal keine Schankerlaubnis besaß und die mafiöse Struktur im Hintergrund die Not der Gäste schamlos ausnutzte. In vielen Bundesstaaten war Homosexualität per “Sodomiegesetz” verboten und wurde strafrechtlich geahndet. Die Gesellschaft grenzte Menschen aus dem LGBTQIA+ Spektrum systematisch aus, sei es durch öffentliche Diskriminierung oder ganz bewusste Benachteiligung auf dem Arbeits- und Wohnungsmarkt.

Während der Razzia im Stonewall Inn nahm die Polizei damals Stormé DeLarverie fest, eine damals als Dragking bekannte homosexuelle Künstlerin. Daraufhin kam es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen und Protesten. Ein Aufstand, der lange unter der Oberfläche schwelte und in dieser Nacht aufgebrochen ist. Die Nacht auf den 29. Juni 1969 – der Grundstein für die homosexuelle Befreiungsbewegung.

Heute, 53 Jahre später, gedenken wir den Stonewall-Riots in dem wir den Christopher Street Day feiern und den Juni zum Pride Month gemacht haben. In vielen Ländern gibt es in dieser Zeit Pride-Paraden, Vorträge, Ausstellungen und natürlich Parties.

Und auch wir als Unternehmen wollen uns ganz klar positionieren. Und zwar das ganze Jahr über! In unserer Unternehmenskultur spielen Inklusion und Diversity eine zentrale Rolle und wir verstehen diese Werte als Stärke und schätzen unsere „Jenomics-Gemeinschaft“, die sich seit jeher durch Toleranz und gegenseitigem Respekt definiert. Mit diesem Mindset sollen unsere Arbeitsplätze LGBTQIA+ Angehörigen einen Safe Space bieten und Diskriminierung jeglicher Art hat in unserem Unternehmen sowieso nichts verloren.

Wir unterstützen den CSD in München durch eine Anzeigenkampagne und auch privat sind viele unserer Mitarbeiter:innen auf den CSD Paraden in Deutschland zu finden.

In diesem Sinne wünschen wir euch allen: Happy Pride Month! 

Autorin

Sophie Gredinger

Lerne uns kennen!

Hier findest du unsere Geschichte, unser Leitbild und natürlich alles über unser Team! Und vielleicht interessierst du dich ja auch für eine Karriere in unserem Unternehmen?  

Über uns

Erfahre mehr über uns und wie wir bei Jenomics leben und arbeiten!

Karriere bei Jenomics

Du machst "Irgendwas mit IT" und suchst neue Herausforderungen? Dann schau doch mal bei unseren Stellenanzeigen vorbei!